Das Pädagogische Konzept

ist inspiriert durch:
  • Maria Montessori
  • Rebeca & Mauricio Wild
  • Emmi Pickler

Die Pädagogik orientiert sich an Montessori, Wild und Pikler. Auch “Original Play“ (Fred Donaldson) ist ein fester Bestandteil im Leben und Sein mit den Kindern. Wir respektieren und vertrauen auf den eigenen inneren Entwicklungsplan des einzelnen Kindes. Diesen verwirklicht das Kind im freien Spiel.

Aufgabe der BetreuerInnen ist es sich von Herzen her dem Kind zuzuwenden und sie ein Stück des Weges zu begleiten. Durch diese Zuwendung kann ein Raum der Geborgenheit und Sicherheit entstehen. Dabei ist eine aufmerksame Wahrnehmung der einzelnen Kinder und der Dynamik der Gruppe sehr wichtig, um eine Struktur für freie Entfaltung zu ermöglichen.

Es bedeutet auch, eine reichhaltige, vorbereitete Umgebung zu schaffen, in dem das Kind sich dem Entwicklungsmaterial- und Angebot zuwenden kann, welches seinem inneren Plan entspricht. Deshalb entscheiden die Kinder immer frei, wann, wie lange und wo sie sich beschäftigen wollen. Ob sie den Garten oder die Innenräume, Ruhe oder Bewegung vorziehen, ob sie alleine oder zusammen mit anderen Kindern spielen und ob sie sich an den Angeboten der Erwachsenen beteiligen wollen. 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now